Praxisphasen

Wichtige Bestandteile des Studiums im Bachelor-Studiengang Informationsmanagement sind die beiden Praxisphasen im 4. und 7. Semester. Die berufsrelevanten Tätigkeiten in einem Unternehmen, einer Behörde oder wissenschaftlichen Bibliothek sollen währenddessen wesentlich dazu beitragen, die Studierenden auf ihr zukünftiges berufliches Tätigkeitsfeld vorzubereiten und dabei ihr Wissen zu erweitern. Diese Vorbereitung beginnt bereits mit der Bewerbungsphase. Die Studierenden erhalten zudem eine realistische Vorstellung von der Berufswirklichkeit samt den Möglichkeiten und Grenzen sowie Problemen des angestrebten Berufsfeldes. Durch eigene Anschauung und angeleitete Mitarbeit lernen sie dabei die wesentlichen Aufgaben und Tätigkeiten ihres künftigen Berufsfeldes kennen. Außerdem bauen die Studierenden während der Praxisphasen vertiefte praktische Kenntnisse und Fertigkeiten auf.

Alles wichtige zu den Praxisphasen

Während der Praxisphasen werden die Studierenden qualifiziert betreut und reflektieren anschließend die ausgeübten Tätigkeiten in der Praxisphase. Dazu fertigen sie dann einen Bericht an und stellen ihre Praktikumsstelle in einem Kolloquium interessierten Studierenden aller Semester vor. Außerdem stehen sie bei Fragen zur Verfügung.

Wegen des engen Bezuges zwischen den Praxisphasen und die im Studium erworbenen Kompetenzen können berufliche Erfahrungen, die Studierende möglicherweise vor dem Studium gesammelt haben, nicht anerkannt werden.

Die erste Praxisphase (4. Semester) dauert 22 Wochen und die zweite Phase (7. Semester) beträgt elf Wochen. Die praktischen Tätigkeiten der zweiten Praxisphase können außerdem im Zusammenhang mit dem Thema der Bachelor-Arbeit, die für neun Wochen ausgelegt ist, stehen. Die genauen Anforderungen für die Praxisphase sind unter anderem in der Praxisphasenordnung festgelegt.

Weitere Dokumente zu den Praxisphasen finden Sie zusätzlich unter dem Menüpunkt Dokumente.

Das sagen die Studierenden

Im Folgenden finden Sie Beispiele für verschiedene Praxisphasenstellen. Die Erfahrungsberichte stammen von verschiedenen Studierenden des Jahrgangs 2017 und beziehen sich auf die 1. Praxisphase (2019). Die Beschreibungen geben dabei eine Übersicht verschiedener Unternehmen und die Aufgabenfelder der Studierenden.

ONMA GmbH

Die ONMA Online Marketing GmbH ist eine Agentur mit Sitz in Hamburg und Hannover und gehört dabei zu den Top 100 Suchmaschinenoptimierungsagenturen in der Bundesrepublik.

Das sagt Vivien:

Logo ONMA GmbH
ONMA GmbH

„Besonders gut an der Arbeit bei der ONMA Online Marketing GmbH hat mir gefallen, dass sämtliche Kommunikation auf Augenhöhe stattgefunden hat und ich als vollwertiges Teammitglied angesehen wurde. Dies spiegelte sich dabei auch in den Aufgaben wider, die ich bekam. Kaffee kochen? Nicht bei der ONMA!

Stattdessen wurde  ich ins kalte Wasser geworfen und konnte dadurch an meinen vielfältigen Aufgabenbereichen wachsen. Regelmäßiges Feedback half mir außerdem dabei, meine Stärken und Potenziale besser wahrzunehmen. Des Weiteren ermöglichte mir das Praktikum die Absolvierung eines IHK-Zertifikats im Bereich des Online Marketings.“

Zu Viviens Aufgaben gehörten unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Blogbeiträge schreiben
  • Fachartikel schreiben
  • Featured Images (Beitragsbilder) erstellen
  • Upload Blogbeiträge
  • Planen von Beiträgen
  • Seiten erstellen
  • interne und externe Verlinkungen setzen
Netzlink Informationstechnik GmbH

Netzlink ist ein ISO zertifizierter IT-Dienstleister, der maßgeschneiderte Lösungen in den Bereichen Rechenzentrum, Cloud-Service, Storage und Virtualisierung anbietet. Zuverlässigkeit, Sicherheit und Kostenoptimierung stehen bei dem Unternehmen dabei im Mittelpunkt.

Das sagt Nick:

Netzlink Logo
Netzlink GmbH

„Ich habe mein Praktikum bei einem sehr guten und professionellen Unternehmen machen dürfen.  Gemeinsam mit einem Werkstudenten zusammen haben wir sogar eine eigene Abteilung aufgebaut. Dadurch habe ich vieles dazugelernt und neue Erfahrungen gesammelt. Zudem bekam ich die Möglichkeit, ein hohes Maß an Eigenverantwortung zu übernehmen.

Eine gute Betreuung stand im Unternehmen jederzeit an erster Stelle und ich durfte in jede Abteilung reinschauen und wurde auch in die Arbeitsprozesse integriert. Mir hat das Praktikum sehr weitergeholfen und ich bin froh, dass Praktika fester Bestandteil des Studienganges Informationsmanagement sind. Aus diesem Grund habe ich mich damals auch bewusst entschieden an der Hochschule Hannover zu studieren. Außerdem habe ich dadurch einen ganz neuen Bezug zum Studium bekommen.“

Zu Nicks Aufgaben gehörten unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Einbettung von Yellowfin (BI-Tool) in die interne Arbeitsumgebung
  • Berichtserstellung für Kunden und Vorgesetzte
  • PowerPoint-Präsentationen vorbereiten
  • Datenstrukturierung von internen Daten
  • Visualisierung von Netzwerken und Serverzusammenhängen
  • Rechercheaufgaben über Kunden, Partner und neue Produkte
Melitta Europa GmbH & Co. KG

Kaffeevollautomaten, Getränke und Zubehör, die Melitta Europa GmbH & Co. KG gehört bekanntermaßen zu den führenden Herstellern von Filterkaffee. Das Unternehmen ist Teil der Melitta Unternehmensgruppe und hat ihren Hauptsitz in Minden. Sie beinhaltet unter anderem Bereiche, wie Vertrieb, Produktion, Entwicklung und Marketing.

Das sagt Sophie:

Melitta
Melitta Europa GmbH & Co. KG

„Ich habe meine 1. Praxisphase im Unternehmen Melitta machen dürfen. Das Praktikum hat mir großen Spaß gemacht, da ich währenddessen viele neue Erfahrungen sammeln konnte. Ich wurde zudem sehr nett aufgenommen und habe mich daher direkt wie ein vollwertiges Mitglied gefühlt. Zudem habe ich in verschiedenen Projekten mitgewirkt und habe dabei aber auch selber viel Verantwortung übernehmen dürfen. Als Praktikantin durfte ich außerdem mit vielen verschiedenen Abteilungen zusammenarbeiten und meine Ideen mit einbringen.

In meiner ersten Praxisphase habe ich unter anderem mein Wissen, welches ich mir im Studium angeeignet habe, anwenden und vertiefen können. Ich bin sehr froh, dass ich diese Erfahrung machen durfte und freue mich bereits auf die 2. Praxisphase.“

Zu Sophies Aufgaben gehörten unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Informationsbeschaffung, -aufbereitung und Bereitstellung der Informationen
  • Recherchetätigkeiten
  • Projektmanagement
  • Transkription
  • Protokollierung von internationalen Meetings
  • Erstellen mediengerechter Texte
  • Aktualisieren von komplexen Excel-Tabellen
  • Dokumentation von Arbeitsschritten
MTU GmbH

Die MTU Maintenance GmbH Hannover ist eine Tochtergesellschaft der MTU Aero Engines und ist verantwortlich für die Instandhaltung mittlerer sowie großer ziviler Triebwerke.

Das sagt Lisa:

MTU
MTU Maintenance GmbH

“Die Praxisphase bei der MTU Maintenance GmbH in Hannover ist ein enormer Erfahrungsgewinn. In der Abteilung Logistik Projekte bekommen die Praktikanten zudem ihre eigenen Projekte mit viel Verantwortung. Neben der Arbeit am Schreibtisch ist außerdem die abteilungsübergreifende Kommunikation täglich gegeben und einige Projekte werden auch durch Dienstreisen begleitet. Das Arbeitsklima ist sehr angenehm und Kollegialität wird im gesamten Unternehmen groß geschrieben.”

Zu Lisas Aufgaben gehörten unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Projekte in der Logistikprozesskette/ SAP-Umfeld in den Phasen Konzeption, Planung und Umsetzung
  • Entwicklung von KVP-Konzepten
  • Aufbereitung und Auswertung von Daten und Kennzahlen
ARD.ZDF Medienakademie

Die ARD.ZDF Medienakademie ist eine gemeinnützige GmbH mit Standorten in Hannover und Nürnberg. Nürnberg ist dabei der Hauptstandort. Seit 2007 spezialisiert sich die Medienakademie, mit insgesamt 55 Mitarbeitern an beiden Standorten, unter anderem auf die Fort- und Weiterbildung in Form von Seminaren im Medienbereich und in anderen Branchen, wie z.B. der Informations- und Kommunikationstechnik.

Das sagt Lena:

ARD
ARD.ZDF Medienakademie

“Mein Praktikum bei der ARD.ZDF medienakademie hat mir viel Spaß gemacht. Ich durfte dabei an Konferenzen und Seminaren teilnehmen und habe sogar 2x Dienstreisen nach Nürnberg zum Hauptstandort machen dürfen und hatte ein wirklich nettes, kleines Team. Ich konnte und durfte immer Fragen stellen, auch zu Bereichen, die so eigentlich gar nichts mit meinem Praktikum zu tun hatten.“

Zu Lenas Aufgaben gehörten unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • Das Schreiben von suchmaschinenoptimierten Texten für die Website
  • Lektorat der einzelnen Seminartexte für Online und Print
  • Usability-Klausur zur Verbesserung der Website
Wertgarantie

WERTGARANTIE ist Deutschlands Fachhandelspartner Nr. 1 bei Garantie-Dienstleistungen für Konsumelektronik, Haushaltsgeräte und Fahrräder. Mit der einzigartigen Rundum-Versicherung haftet die Firma außerdem schon seit 1963 auch für Schäden, die auf unsachgemäße Handhabung und Verschleiß zurückzuführen sind.

Das sagen Lisa und Anna:

Wertgarantie
Wertgarantie

“In dem Praktikum wurde ich herzlich ins Team aufgenommen und dabei geduldig in allen aktuellen Themen und Bereichen gebrieft. Wichtige Aufgaben, wie das Veröffentlichen und Einpflegen von Artikeln (Content-Management) und das Testen eines neuen CMS, durfte ich dabei selbstständig durchführen. Ich habe viele tolle Erfahrungen bei WERTGARANTIE gesammelt und bin sehr froh, dass ich mich für dieses Unternehmen entschieden habe. Die Abteilung, in der ich tätig war, hat mir zudem die Möglichkeit gegeben, Digital-Business von einer anderen Seite kennen zu lernen.”

“Das Praktikum bei der WERTGARANTIE Hannover war echt super und ich konnte große Einblicke in Web und App Entwicklungen bekommen. Ich war stets ein Mitglied des Teams und ich dufte wichtige und sinnvolle Aufgaben bearbeiten. Das Arbeitsklima war außerdem immer super und die Kollegen waren alle sehr bemüht und sehr aufnahmefreudig.”

Zu den Aufgaben gehörten unter anderem folgende Tätigkeiten:

  • HTML-Codes für Elemente eines Textes erstellen
  • Redaktionelle Texte schreiben
  • Texte mit Hilfe von Content-Management-Systemen (CMS) einpflegen
  • Usability Tests von Webseite und App
  • UX / UI Design